Page 1
Standard

Britische Parlamentarierin entlarvt Ignoranz der Regierung: Handelsvertrag tritt Menschenrechte in Kamerun mit Füßen

Emily Anne Thornberry, eine britische Politikerin und Abgeordnete, hat die Fortsetzung des Handels ihres Landes mit Kamerun angesichts der zahlreichen Rechtsverletzungen in den anglophonen Regionen in Frage gestellt.

Emily Thornberry, seit 2005 Abgeordnete für Islington South und Finsbury und Schattenstaatssekretärin für internationalen Handel, sagte, Großbritannien sollte nicht wirtschaftliche Beziehungen unterhalten “…mit einem Regime, das Frauen und Kinder schlachtet, nur weil sie in Zum Artikel

Standard

Namen der Opfer des Mautu-Massakers bekannt

Die Namen der Opfer des Ansturms am Sonntag in Mautu im Südwesten sind jetzt bekannt. Mimi Mefo Info erhielt eine Liste der bei der militärischen Razzia Getöteten, wonach das älteste Opfer eine 50-jährige Frau und das Jüngste ein 6-jähriges Mädchen ist.

Zu den neun Toten gehören: Tambe Anna, 50 Jahre alt; Shey Keisa, 6 Jahre alt; Obenegwa David, 30 Jahre alt; Tembe Daniel, 32 Jahre alt; Bruno Takang, 22 Jahre alt; Ngoto Valentine Akama, 32 Jahre alt; Takang Anyi Roger, 20 Jahre alt; Ndakam Zum Artikel

Standard

Mindestens sechs Menschen in Matazem/Santa ermordet

Mindestens sechs Personen, darunter Soldaten, sollen nach einem Angriff in Matazem in der Nähe von Santa im Nordwesten getötet und mehrere weitere verletzt worden sein.

Die Verteidigungs- und Sicherheitskräfte sollen am Freitagmorgen von einer Gruppe separatistischer Kämpfer überrascht worden sein. Berichten zufolge überfielen die bewaffneten Männer die Soldaten an einem Kontrollpunkt in Matazem und flohen in die Region Nordwest. Die Bevölkerung fürchtet einen hohen Blutzoll durch Racheakte Zum Artikel

Standard

Verantwortliche der Religionen fordern Waffenstillstand und Rückkehr zu Normalität

Menschen singen, lachen, tanzen. Das hat man lange nicht gesehen in den beiden Unruheprovinzen Nordwest (NW) und Südwest (SW) in Kamerun. Grüne Zweige stehen für Hoffnung auf Frieden, für leben und leben lassen, für Freude und Dankbarkeit. Viele Menschen in SW und NW schwenken grüne Zweige in diesen Tagen, seit die Verantwortlichen der großen Kirchen und Moscheen in Kamerun mutig für Waffenstillstand, Friedensgespräche und Gerechtigkeit eintreten.

Rt Rev Samuel F. Zum Artikel

Standard

Biya‘s 2020: Blutiges Versagen einer Regierung

Während Regierungen auf der ganzen Welt versuchen, die Nöte ihrer Volkswirtschaften zu lindern und zu verhindern, dass die Coronavirus-Pandemie sich zu einer Krise des öffentlichen Gesundheitswesens und zu einer finanziellen Katastrophe entwickelt, könnte Kameruns Präsident Paul Biya die Situation als Rechtfertigung für das x-te Scheitern seiner Regierung verwenden.

Wirtschaftswissenschaftler haben gewarnt, dass die Auswirkungen von COVID-19 denen der Rezession von 2008 ähneln könnten, Zum Artikel