Kreislauf der Gewalt – Kamerun ist nicht mehr wie es war

Die brutale Unterdrückung friedlicher Proteste in Kamerun produziert ständig neue Gewalt, die Bevölkerung leidet unsäglich. Der Professor für Geschichte an der Universität Dayton (USA) Julius A. Amin in WELT-SICHTEN mit einer bemerkenswerten Analyse: “Kamerun ist nicht mehr wie es war”: