“Wir beten für Euch” – Partner in Kamerun denken an die Menschen in Deutschland im Corona-Lockdown

Obwohl die Partner in Kamerun gewiss andere Sorgen hätten, lassen ihnen die Nachrichten aus Deutschland keine Ruhe. Dass ihre Partner in der Corona-Pandemie unter Ausgangssperre und anderen Einschränkungen leiden, hat sich in den Kirchenbezirken der Presbyterianischen Kirche in Kamerun herum gesprochen. Ihre Reaktion: wir beten für die Menschen Deutschland! Das ist Partnerschaft. Keiner bleibt in der Not allein. “We are together” – wir gehören zusammen.