Wenn aus „Befreiern“ Unterdrücker werden

Quelle: social Media/privat. Die kamerunische Zeitung The Guardian Post berichtet in der Ausgabe vom 14. August von fünf oder sechs Zivilisten, die Opfer von sinnloser Gewalt der Separatisten wurden. Ursprünglich angetreten, um die Zivilbevölkerung von der Willkür und Gewalt der Regierungssoldaten und Polizei zu befreien, wenden nicht wenige solcher Gruppen seit vielen Monaten selbst Gewalt an. Opfer ist so oder so die Zivilbevölkerung. Für die Eltern der Getöteten macht es keinen Unterschied, durch wessen Gewalt sie alles verloren haben, sie sind gelähmt von der Trauer um ihre Kinder.
Posted in Uncategorized