Regenzeit hat begonnen – starke Überschwemmungen in Douala

Starke Regenfälle in Douala um den 20. August machen ein Durchkommen für die vielen Fahrzeuge beinahe unmöglich, viele verlieren ihr Hab und Gut in den Fluten und die Welt nimmt keine Notiz. Zu den Beschwernissen des Bürgerkriegs kommen die Unbilden der Natur und machen den Alltag zur Hölle. Dennoch behalten viele Kamerunerinnen und Kameruner einen unerschütterlichen Überlebenswillen: „wer nicht schwimmen kann, soll zuhause bleiben“ und „wir machen das schon – irgendwie kommen wir ans Ziel!“
Fotos: (c) privat
Posted in Uncategorized

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.