Kinder tragen die Hauptlast, während der bewaffnete Konflikt weitergeht

Die internationale Abteilung der Deutschen Welle (DW) leistet eine gute Nachrichtenabdeckung zur Krise in Kamerun – leider nur in englischer Sprache. Einige Browser (wie Chrome) bieten aber eine interessante Funktion: den automatischen Übersetzer. Einmal angeklickt, kann man den Bericht in flüssigem Deutsch lesen.
Posted in Uncategorized

One thought on “Kinder tragen die Hauptlast, während der bewaffnete Konflikt weitergeht

  1. Liebe Friedenskämpfer für die Not in Kamerun!
    Wirsind ein kleiner Verein mit Ruth Heil als Vorsitzende und von der Not auch betroffen. Unsre Projekte sind in Ndop 60 km von Bamenda entfernt. Die Bank ist dort und kaum zu erreichen.Die Felder können nur auf Umwegen unter Lebensgefahr bearbeitet werden. Gestern haben wir wieder tel. 70 Pate
    nkinder können auch nicht zur Schule und auch nicht mehr besucht werden. Unser Pastor in Gom ist nach Nigeria geflohen und hilft dort den Flüchtlingen und Kindern 40 Kinder ermöglichen wir zur Schule zu gehen helfen Pastorenwitwen und Essen für Flüchtlingen. Die Not wird immer größer.
    Im Kloster in Mbouda helfen wir bei über 100 Flüchtlingen Sr. Odette ist so dankbar da die Kirche wenig tut.
    Mit Interresse lesen wir Ihre Nachrichtenund sind traurig, daß man in Deutschland auch in den Gemeinden nichts hört.Leider brodelt es in vielen Ländern in Afrika und die Helfer sind müde geworden.
    Wir hören nicht auf zu beten und glauben an einen Gott der Wunder tut.Bitte betet für uns,das ist jeder Abschluß eines Tel Gesprächs.
    Ihnen Gottes Segen und Danke, daß sie so dran bleiben
    Ruth Heil besucht gerade ihre Schwester und 2 Kinder in USA
    GottesSegen
    Elisabeth Job

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.