Brennpunkt  .   Kamerun

Gute Nachricht zum Neuen Jahr: Gemeinsam für neue Jobs in Kamerun

„Nach Schätzungen der Weltbank überweisen Mitglieder der afrikanischen Diaspora in Deutschland jährlich 1,2 Mrd. € in ihre Herkunftsländer, um damit Familie, Freunde und Bekannte zu unterstützen. Genau dort setzt Widu an als Online Plattform zur Förderung von Kleinunternehmen in Kamerun und Ghana mit der Diaspora in Deutschland. Die Plattform ist seit 14. November unter widu.africa als Umsetzung des Marshallplans für und mit Afrika durch gezielte Förderung und Finanzierung von Kleinunternehmen Online. Die vom BMZ und GIZ ins Leben gerufene initiative fördert konkret die Schaffung von nachhaltigen Arbeitsplätzen durch „Beschäftigungsförderung im informellen Sektor in Afrika durch die Hebelung von Diaspora Geldtransfers“. Private Gelder, so genannte „Remittances“ aus Deutschland werden durch öffentliche Zuschüsse gehebelt. „Es sollen mehr Mittel in Investitionen und weniger in den Konsum fließen.“ Zuschüsse des BMZ werden im Verhältnis 2:1:1 zu den Beiträgen der Diaspora Klein-Unternehmen in Kamerun zur Verfügung gestellt.
Posted in UncategorizedLeave a Comment on Gute Nachricht zum Neuen Jahr: Gemeinsam für neue Jobs in Kamerun